Freiwilliges und nachhaltiges Engagement

 

Die ISO-Zertifizierung des Unternehmens ist freiwillig. Es stellt die Kundenzufriedenheit und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in den Vordergrund. Dazu werden die nötigen Kapazitäten bereitgestellt, um eine konstante Produktqualitätzu sichern.

Die Anwendung der Standards erfordern Zertifizierungen oder werden durch eine nachhaltige Herangehensweise umgesetzt. Ein ISO-9001-zertifiziertes Unternehmen sichert dem Kunden einen konstanten Verbesserungsprozess zu.

Die ISO-Norm14001 stellt sicher, dass das Unternehmen den Schutz von Boden, Luft, Wasser sowie Lärmreduzierung erfüllt.Die ISO-Norm 22000 schießlich bestätigt ein Managementsystem für Lebensmittelsicherheit.

 
   
 

Principes du Global Compact

 

Im Mai 2003 hat sich Vranken Pommery Monopole den Prinzipien des Global Compact angeschlossen. Es handelt sich dabei um einen Appel, den 1999 Kofi Annan beim Gipfel von Davos lancierte.

Der ehemalige Generalsekretär der Vereinten Nationen wandte sich damit an internationale Unternehmen. Dieses Abkommen vereint Prinzipien aus mehreren anderen, weltweit anerkannten Abkommen, wie der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, der Erklärung der Internationalen Arbeitsorganisation, der Erklärung von Rio zum Umweltschutz und der Konvention der Vereinten Nationen gegen die Korruption. Mit der Annahme dieses Appells erklärte die Gruppe sich bereit, freiwillig die Grundsätze zu übernehmen, zu unterstützen und zu befolgen, die in 10 Prinzipien formuliert wurden.

 
 

Alkoholmissbrauch gefährdet die Gesundheit. Trinken Sie verantwortungsvoll.